„Aktionstage Ökolandbau Niedersachsen“ 2017

Bio-Betriebe aus ganz Niedersachsen werden an den 21. „Aktionstagen Ökolandbau Niedersachsen“ teilnehmen, die Ostern 2017 begannen. Das Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen, das diese Veranstaltungsreihe organisiert, rechnet mit rund 200 Veranstaltungen. Darunter sind viele Bio-Hoffeste, auf denen besonders Familien mit Kindern den vielseitigen Ökolandbau direkt erleben können. Dazu gehören Hühner, die draußen sein dürfen, Schweine im Stroh und oft Kühe, die noch Hörner tragen. Die „Aktionstage Ökolandbau Niedersachsen“ enden im Oktober mit einem großen Abschlussfest.

Pressemitteilungen - Archiv

25. Juni 2017  Ein kunterbunter Tag auf dem SOS-Hof Bockum

15. Juni 2017 Entstehung delikaten Speiseöls - Ölmühle Solling

31. Mai 2017 Sommerfest bei der Bohlsener Mühle

4. Juni 2017 Wanderung durch das Schönebecker Auetal

29. Mai 2017 
Juni-Veranstaltungen

21. Mai 2017 
Wanderung zu Knabenkraut und Aurorafalter

20. Mai 2017
Pflanzenmarkt bei der FrischeKiste

18.5.2017 
Wettbewerb: Gesucht wird das schönste Foto

27. April 2017
Duftende Kräuter und junge Pflanzen am 7. Mai in Bevern

18. April 2017
Mai-Veranstaltungen

13. April 2017 
Kostenloses Seminar für Öko-Betriebe in Niedersachsen: Erfolgreiche Hoffeste – gute Organisation ist das A und O

6. April 2017
Öko-Höfe laden ein: 21. Aktionstage Ökolandbau starten Ostern

29. März 2017
Markt der Vielfalt in der Bötjerschen Scheune, Worpswede

22. März 2017
Kostenloses Seminar für Öko-Betriebe in Niedersachsen: So wird das Hoffest ein Erfolg

21. März 2017
Niedersachsens Öko-Höfe laden ein: 21. Aktionstage Ökolandbau starten Ostern