Ökolandbau - Landwirtschaft, wie wir sie wollen

Ökolandbau ist die Landwirtschaft der Zukunft, weil sie mit der Natur arbeitet und nicht gegen sie. Rinder, Schweine und Hühner können ein artgemäßes Leben führen. Sie fressen Bio-Futter und dürfen draußen sein. Der Ökolandbau verzichtet auf Pestizide und Kunstdünger. Der Öko-Bauer sorgt durch intelligente Anbautechnik, vielfältige Fruchtfolgen und durch die natürliche Bekämpfung von Pflanzenkrankheiten und Schädlingen für Naturschutz auf dem Acker.
„Ökolandbau. Landwirtschaft, wie wir sie wollen“ ist das Leitthema der Aktionstage Ökolandbau Niedersachsen.

 

Schwerpunktthema 2018 „Lebendige Vielfalt“

Der Artenschwund in unserer Landschaft aber auch in hauseigenen Gärten rückt immer mehr in den Fokus der Öffentlichkeit. Die sich immer weiter ausbreitende Blütenarmut auf den landwirtschaftlich genutzten Flächen, führt dazu, dass immer weniger Nahrung für Insekten wie z.B. Hummeln, Bienen und Schmetterlinge vorhanden ist. Mit dem Rückgang der Insekten finden auch immer weniger Vögel eine ausreichende Nahrungsgrundlage. Zudem fehlen vielen Vögeln die natürlichen Lebensräume wie Hecken und Wiesen.

Öko-Betriebe tragen durch ihre Bewirtschaftungsweise zu einer vielfältigen Landschaft bei. Weitere Informationen können Sie in der Broschüre „Mehrwert für die Natur“ nachlesen.

„Lebendige Vielfalt“ spiegelt sich aber auch in folgenden Dingen auf verschiedenen Öko-Betrieben wieder:

  • Züchtung und Einsatz von, an den jeweiligen Standort angepassten, Pflanzensorten. Somit wird ein vielfältiges, genetisches Material für die Zukunft erhalten und eine echte Produktvielfalt für die menschliche Ernährung entwickelt.
  • Züchtung und Erhalt von (alten) Nutztierrassen, die häufig für die Öko-Betriebe eine Alternative zu den heutigen Hochleistungsrassen sind.
  • Alternative Vermarktungsstrukturen wie solidarische Landwirtschaft (CSA), Selbst-Ernte-Parzellen u.a.

Weitere Links mit Informationen rund um das Thema „Lebendige Vielfalt“:

Netzwerk 'Blühende Landschaften'

 Biodiversität

Schmetterlinge

Wildbienen

 Insekten-Quiz

 Vögel bestimmen

 Natur im Garten und auf dem Balkon